symphonie-orchester deutscher lions e.v.

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren.

 

Das Orchester besteht seit 2010. Am 22.10.2011 trat das Orchester zum ersten Mal öffentlich auf. Der Anlass war die Preisverleihung des musikalischen Wettbewerbes des damaligen Distriktes 111 im wunderschönen Rastätter Schloss.

 

Die Mitglieder des Symphonie-Orchesters Deutscher Lions -SODL- sind Lions, deren Familienangehörige und Freunde. Seit 2010 nimmt unsere aktive Mitgliederzahl ständig zu.

  

Die Freude am gemeinsamen Musizieren zusammen mit der lionistischen Aufgabe "We serve" sind die Grundlage unseres Orchesters. "We serve", die Absicht, mit eigenen Fähigkeiten anderen zu helfen oder für andere etwas zu bewegen, ist das Motto der weltweiten Lions-Verbindung. 

 

Das Symphonie-Orchester Deutscher Lions e.V. ist als Activity von Lions Clubs International - Multidistrikt 111 Deutschland in die weltweite Lions-Organisation eingebunden. 

 

Möchten Sie mit uns musizieren? 

 

Projekte unterstützen und mit den eigenen musikalischen Möglichkeiten Großes bewegen. Bundesweit Kontakte knüpfen und neue Freunde finden. Neue Mitspieler sind uns herzlich willkommen. 

 

Wir freuen uns auf Sie! 


unser dirigent

Bereits als Schüler trat Gregor Schmitt-Bohn dem elterlichen Schmitt-Bohn-Quartett bei und zeigte sein Können bei Gastspielen in der Bundesrepublik, der Schweiz und in Italien.

 

Der Kulturpreisträger studierte zunächst 1964/1965 am Konservatorium der Stadt Winterthur mit dem Hauptfach Violine, anschließend wechselte er studienbedingt nach Freiburg, wo er zusätzlich das Leistungsfach Dirigieren belegte. 1970 trat er die Nachfolge von Professor H. Schneider als Dirigent der „Freiburger Orchestergesellschaft“ an. Gregor Schmitt-Bohn war Dirigent des Orchesters bis 1996.

 

Zusammen mit der künstlerischen Prüfung für das Lehramt am Gymnasium erwarb er 1972 das Diplom für Violine an der staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg.

 

1977 begann der Kulturpreisträger am Goethe-Gymnasium in Emmendingen als Schulmusiker zu unterrichten. Ein Jahr später übernahm er den Kirchenchor der katholischen Stadtkirche St. Bonifatius. Als Dirigent der „Sängerrunde Hochberg“ wurde Gregor Schmitt-Bohn 1981 verpflichtet. Im selben Jahr oblag ihm auch die Durchführung und Organisation des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“.

Im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums der Sängerrunde Hochberg konnte er 1985 mit dem Tenor Peter Schreier zusammenarbeiten.

 

Tourneereisen mit verschiedenen Ensembles führten ihn 1987 und 1988 nach Berlin und Paris. Im April 1989 gastierte der Kulturpreisträger auf Einladung der Stadt Lecco mit über 200 Mitwirkenden aus Emmendingen und Freiburg mit der 9. Sinfonie von Beethoven und dem Brahms-Doppelkonzert erfolgreich in Norditalien.

 

2005 führte er bei einem Benefizkonzert in Waldkirch für die Notfallhilfe und die Tsunami-Opfer „die Zauberflöte“ in Waldkirch auf.

 

Gregor Schmitt-Bohn arbeitete mit vielen international renommierten Solisten zusammen.

 

Heute gibt Gregor Schmitt-Bohn regelmäßig Dirigentenkurse und leitet die Lehrerphilharmonie in Freiburg.


vorstand

1. Vorsitzender

Dr. Jürgen Bachmann

 

Sekretär(in)

N.N.

 

Schatzmeister

Michael Follner

 

Musikalischer Leiter

Gregor Schmitt-Bohn

 

mitgliedschaft

Symphonie-Orchester Deutscher Lions e.V. c/o Michael Follner

Ettlingerstraße 31

D - 76275 Ettlingen

Mail: sodl@lions111-sw.de

 

Download
Beitrittserklärung
Beitritt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.0 KB

buchung

Projekte unterstützen und mit den eigenen musikalischen Möglichkeiten Großes bewegen. Bundesweit Kontakte knüpfen und neue Freunde finden. Neue Mitspieler/-innen sind uns herzlich willkommen. Das Symphonie-Orchester trifft sich in der Regel zwei- bis dreimal im Jahr zu einem erweiterten Probenwochenende mit anschließender Aufführung. Suchen Sie ein Orchester für Konzerte oder einer Umrahmung von Privatfeiern?

 



bilder & emotionen


News

Die Gewinnerin des diesjährigen Tri-Jumelage-Jugendwettbewerbs Klavier in Nevers, Theresa Heidler aus Freiburg, erhielt einen hervorragenden 1. Preis vor den beiden Kandidaten aus Frankreich und Ungarn, die einen 2. Preis ex aequo teilten. Der Distrikt gratuliert der 15-jährigen Pianistin aufs Herzlichste! Sie kann für Club-Auftritte gebucht worden, Informationen können bei Gregor Schmitt-Bohn eingeholt werden.

 

Gregor Schmitt-Bohn

Tel: 07641-2272

Mail: schmitt-bohn@web.de

 

Der ungarische Distrikt möchte im Jahr 2019 den Musikwettbewerb in eine musikalische Begegnung von blinden SängerInnen der Tri-Jumelage-Distrikte verändern. LF, die junge Personen kennen, die in Frage kommen für einen solchen Auftritt, wenden sich bitte an Gregor Schmitt-Bohn, Musikbeauftragter des Distriktes 111 SW, um nähere Informationen zu erhalten.


Presse-Berichte & unsere nachschauen


Repertoirliste

Repertoire-Liste des Symphonie-Orchesters Deutscher Lions (Stand 2018)
(Alphabetische Auflistung nach Komponisten)

 

Bach, Johann Sebastian

Orchester Suite H-Moll für Soloflöte und Orchester

Beethoven, Ludwig van

Ouvertüre zu „Coriolan“

Sinfonie Nr 1

Bizet, Georges

Arlésienne-Suite Nr. 1

Brahms, Johannes

Akademische Festouvertüre

Ungarischer Tanz Nr. 5

Dvorák, Antonin

Böhmische Suite

Slawischer Tanz op.46 Nr. VIII

Elgar, Edward

Mazurka op.10 Nr.1

Gluck, Christoph W.

Ouvertüre zu „Iphigenie in Aulis“

Händel, Georg Friedrich

„Alleluja“ aus dem Oratorium „Der Messias“

Haydn, Joseph

Sinfonie Nr. 104 „Londoner“

Konzert für Trompete und Orchester, Es-dur

Hymnen

Deutschland – Europa - USA

Mozart, Wolfgang Amadeus

Arien und Duette aus Opern f. Solisten und Orchester

Kirchensonaten

Konzert für Klarinette und Orchester A-dur

Konzert für Violine und Orchester G-dur

Ouvertüre zu „Titus“

Neruda, Jahnn B.

Konzert für Trompete und Orchester Es-dur

Saint-Saens, Camille

Introduction u. Rondo Capriccioso f. Violine und Orchester

Saraste, Pablo de

Zigeunerweisen für Violine und Orchester

Schostakowitsch, Dimitri

Jazz-Suite Nr. 2 für Orchester

Schubert, Franz

Sinonie Nr. 5

Strauß, Johann

Frühlingsstimmenwalzer

Pizzicato-Pola

Radetzky-Marsch

Tritsch-Tratsch-Polka

 uvm.

auf Anfrage

 


Terminübersicht

2018

 

Datum Veranstaltung Ort
31.10. - 04.11.2018 Probentage für das gesamte Orchester

Alzey 

(in den Räumlichkeiten der Musikschule Alzey-Worms)

2019

Datum Veranstaltung Ort
29.05.-01.06.2019

Auftritt beim Kongress der Deutschen Lions in Kiel

mit Hymnen und Preisträger/in

Kiel

02.06.2019

 

Benefiz-Matinee

Hoya / Niedersachsen

 

05. - 09.07.2019

International Convention

Auftritt beim Deutschen Empfang, Bläsergruppe auf der Parade und Benefiz-Konzert des gesamten Orchesters

Mailand

07.-08.09.2019

 

Konzert in der Hochschule für Musik und Tanz in Köln       

zum 25-jährigen Jubiläum des Lions-Musikpreises

(Matineekonzert am 8.09.)

 

Musikhochschule Köln 

 

20.-22.09.2019

Konzert im kürzlich renovierten Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth für die Stiftung der Deutschen Lions (Sinfoniekonzert am 21.09.2018)

 

Bayreuth

2020

Datum Veranstaltung Ort
21. - 24.05.2020 Kongress deutscher Lions (KDL) Festakt  Bremen

2021

Datum Veranstaltung Ort
Frühjahr 2021 Kongress deutscher Lions (KDL) Festakt Mannheim

interner bereich

interner bereich für die sodl mitglieder

interner bereich für den sodl vorstand