Aktuelle News

26. LIONS MUSIKPREIS- Saxophon in 2020

  Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

 

Einfach unten das Anmeldeformular nebst Repertoire-Liste herunterladen, ausfüllen und anmelden!

 

Mehr Infos erfahrt Ihr auch unter:

 

www.lions-musikpreis.de

 

Euer Ansprechpartner bei Fragen im Distrikt 111-SW:

Gregor Schmitt-Bohn

Tel: 07641-2272 

Mail: schmitt-bohn@web.de


Hintergrundinformationen zum LIONS MUSIKPRREIS:

 

Lions Clubs International veranstaltet den Musikpreis auf drei Ebenen:

 

Regionale Musikpreise: 

Von der Mehrzahl der Lions-Distrikte in Deutschland (entsprechen mit einigen Ausnahmen den Bundesländern) werden regionale Musikpreise ausgeschrieben, bei denen Preise von € 1.000, € 750 und € 500 und weitere Sonderpreise ausgelobt werden. Der jeweilige Gewinner des regionalen Musikpreises wird von seinem Distrikt für den Deutschland-Musikpreis nominiert.  

 

Deutschland-Musikpreis: 

 

Teilnehmer sind die von den Lions-Distrikten nominierten Kandidaten. Der LIONS MUSIKPREIS für Deutschland (Multi-Distrikt 111) findet jährlich zeitgleich mit der Mitgliederversammlung der deutschen Lions statt. Er ist mit Preisen von € 3.000, € 2.000, € 1.500 und Sonderpreisen dotiert. Der Erstplatzierte des nationalen Musikpreises nimmt als Vertreter des Multi-Distrikts 111 am Europäischen Musikpreis. Aber: Nur ein Lions-Distrikt kann Teilnehmer für den Deutschland-Musikpreis melden.

 

Europäischer Musikpreis: 

 

Teilnehmer sind die von den europäischen Ländern, Israel und der Türkei nominierten Kandidaten. Die „Lions European Music Competition Thomas Kuti" (Europäischer Lions Musikpreis) findet jährlich zeitgleich mit dem Europa Forum (der Mitgliederversammlung der Europäischen Lions) in jeweils einer anderen europäischen Stadt statt. Sie ist mit Preisen von € 5.000, € 3.000 und € 2.000 dotiert.

 

Die Teilnahmebedingungen sind auf allen drei Ebenen identisch:

 

Alter der Teilnehmer: bis 24 Jahre (bitte beachten Sie die genauen Daten in den Anmeldeunterlagen)

Mindestens fünf Jahre wohnhaft in Deutschland 

 

Jährlich wechselndes Instrument (z.B. 2014 French Horn, 2015 Klarinette, 2016 Violine, 2017 Trompete, 2018 Querflöte, 2019 Klassische Gitarre, 2020 Saxophon) 

 

Zu spielen: Ein Pflichtrepertoire sowie ein Stück aus der Repertoireliste (für einen Distriktmusikpreis) bzw. zwei Stücke (für den Deutschland- bzw. den Europäischen Musikpreis) in zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.

 

Mehr Infos erfahren Sie auch unter:

 

www.lions-musikpreis.de

 

Ihr Ansprechpartner bei Fragen im Distrikt 111-SW:

 

Gregor Schmitt-Bohn

Tel: 07641-2272

Mail: schmitt-bohn@web.de

 

 


Rückblicke in bildern