unser distrikt spendet mini für die lions hornhautbank in freiburg

Traditionell engagiert sich Lions Clubs International für die Augengesundheit. Im Distrikt Südbaden wurde als 3. Standort bundesweit die Einrichtung einer Lions Hornhautbank erreicht. Als wir vor 15 Jahren im Jahre 2003 gemeinsam mit dem Aufbau der Lions Hornhautbank gestartet sind, konnten wir uns nicht vorstellen, was sich gemeinsam alles bewegen lässt. Augenleiden und damit meinen wir nicht Fehlsichtigkeit, sondern ernsthafte Erkrankungen, sind auf Grund der älter werdenden Bevölkerung und des wissenschaftlichen Fortschritts inzwischen Volkskrankheiten, die rund 18 Millionen Menschen in Deutschland betreffen, mit steigender Tendenz, wie uns Prof. Reinhard, Direktor der Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikum Freiburg versichert. In den nächsten Jahren wird sich dieser Zustand noch verstärken.

 

Es erschien uns Lions vom Distrikt 111 Süd-West nur folgerichtig, zum 15. Geburtstag der Lions Hornhautbank Baden-Württemberg etwas Besonderes für die Hornhautbank zu arrangieren. Wir haben unter den 42 Lions Clubs unseres Distriktes um Spendengelder geworben. Mit diesem Geld haben wir uns zusammen mit dem Autohaus Märtin, einem führenden ortsansässigen Automobilhändler, um ein attraktives und zweckdienliches Fahrzeug bemüht, um das Team der Hornhautbank bei den Hornhautentnahmen, die in der gesamten Region durchgeführt werden, zu unterstützen. Durch das hohe persönliche Engagement und die Unterstützung des Herstellers ist es uns gelungen en Fahrzeug mit Charakter zu erwerben.

 

Das Fahrzeug, ein Mini, im Wert von 19 000€ wird in Zukunft die Hornhautbank bei der Fahrt zur Entnahme der Transplantate unterstützen.

 

In der Vergangenheit waren vor allem die finanziellen Mittel bei der Lions Hornhautbank knapp, wofür die Unterstützung des Lions Clubs notwendig war. Heute und in der Zukunft braucht es vor allem die ideelle Unterstützung, um die Bereitschaft der Menschen für die Hornhautspende zu steigern. Denn wenn es mehr Spender gäbe, könnte an der Klinik für Augenheilkunde noch weit mehr Menschen durch eine Transplantation wieder zu einem besseren Sehvermögen verholfen werden. Nach der aktuellen politischen Diskussion ist es vor allem wichtig darüber zu reden und das Thema Tod und Transplantation aus der Tabuzone zu holen.


100 Jahre Lions weltweit

Wofür steht Lions?

  • Weltweit eine der größten Service-Club-Organisationen
  • Freundschaft als Basis und Ziel des Clublebens und der Zusammenarbeit
  • Mitgliedschaft ist unabhängig von Weltanschauung, politischer Haltung, Religion
  • Lions helfen dort, wo Hilfe benötigt wird und keine oder nur unzureichende staatliche Unterstützung stattfindet
  • Lions helfen lokal, im Umfeld ihrer Clubs, aber schauen auch über den Tellerrand und helfen national und international
  • Lions bietet Einsatzfreudigen Menschen eine Plattform, der Gesellschaft zu dienen
  • Das Ehrenamt ist mit dem Einsatz von Zeit und der Übernahme von Verantwortung verbunden
  • Kooperationen mit großen Partnern und Spendern
  • Professionelle Umsetzung durch den karitativen Arm: Hilfswerk der Deutschen Lions e. V. (HDL)

Zahlen und Fakten (Stand: Januar 2019)

 

Lions Clubs International

Weltweit: 48.448 Clubs  / 1,46 Millionen Mitglieder vertreten in über 200 Ländern und geographischen Gebieten

Europa: 9.395 Clubs / 246.988 Mitglieder

Deutschland: 1.573 Clubs / 52.442 Mitglieder

 

Leo Clubs (Junior Partner der Lions Clubs)

 

Weltweit: 7.116 Clubs / ca. 177.175 Mitglieder vertreten in 145 Ländern und geografischen Gebieten

Deutschland: 250 Clubs / ca. 3.642 Mitglieder